Zum Hauptinhalt springen

DIENES CSL

Standzeit. Verlängern. – Der kluge Kopf gibt nach!

Für einen optimalen und konstanten Schneiddruck – unabhängig vom Abstand und äußerst feinfühlig.

Die innovative CSL Technologie (Constant Side Load) von DIENES sorgt für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit beim industriellen Schneiden. Denn die neuen Messerhalterköpfe mit integrierter CSL Technologie sind in der Lage, die Schnittkräfte zwischen Ober- und Untermesser sehr genau zu kontrollieren, zu steuern und zu reproduzieren. Das Ergebnis: Ein stabiler Schnittpunkt mit dauerhaft optimierter Schneidkantenqualität und eine deutliche Erhöhung der Standzeiten um den Faktor 5–20 durch Reduzierung der Anlagekraft. Zudem wirkt sich die reduzierte Anlagekraft positiv auf das Schwingungsverhalten des Schneidsystems aus, denn sie ist konstant axial, stets reproduzierbar und garantiert somit einheitliche Messerstandzeiten an allen Haltern. Zu den weiteren Vorteilen gehören kürzere Rüstzeiten und eine Verringerung der Halterwartungs- und Nachschleifkosten. Mehr erfahren Sie direkt bei unseren Schneidexperten.

Zum Kontaktformular

Messerstandzeit von pneumatischen Scherenschnittmesserhaltern

Standzeiterhöhung durch Reduzierung der Anlagekraft (Constant Side Load Technologie, Typ CSL) Seit einigen Jahren gehen die Bemühungen eindeutig in Richtung Standzeitverlängerung der Obermesser durch die Reduzierung der Messeranlagekraft. Dieser Entwicklung wurde durch das Dienes-Scherenschnitthalterkonzept der Typenreihe PSG-DF 150 und PSGs-DF 50 Rechnung getragen.

Vor dem Hintergrund optimaler Bedienfreundlichkeit und höchstmöglicher Sicherheit für Hochleistungsanwendungen zeigen sich diese Messerhalterausführungen durch folgende Merkmale aus:

  • spielfreie Vertikalführung
  • exakter Scherwinkel
  • unfallsichere, skalierte Tiefeneinstellung    
  • reproduzierbare Schneidkräfte
  • vibrationsdämpfende Führungssysteme
  • schneller Messerwechsel durch Bajonettverschluss

Durch die Verwendung von Membranköpfen, die “slip-stick”-freie Messereinstellungen reproduzierbar ermöglichen, konnten wir jetzt eine Testreihe abschließen, bei der ein völlig neues Messerkopfkonzept erfolgreich Bestätigung fand. Diese Messerhalterköpfe für High-Tech-Applikationen sind in der Lage, sehr genau die Schnittkräfte zwischen Ober- und Untermesser zu kontrollieren und zu steuern. So sind Schnittkräfte von z. B. 10 N ohne weiteres reproduzierbar einzustellen. Extrem lange Messerstandzeiten bei einem dauerhaft hohen Schneidqualitätsniveau werden somit ermöglicht.

Die Ungenauigkeiten bisheriger Anwendungen wurden durch die Hubvarianz, verursacht durch unterschiedlich nachgeschliffene Untermesser, oder durch Positionierungenauig-keiten hervorgerufen. Bei den jetzt getesteten Messerhaltern ist es Dienes gelungen, durch eine neuartige Konstruktion zu gewährleisten, dass die Messeranlagekräfte unabhängig von den in den Messerköpfen befindlichen Rückholfedern hubunabhängig eingestellt werden können. Bei den bislang abgeschlossenen Feldversuchen konnten die Messerstandzeiten um mindestens einen Faktor 5 bis 20 erhöht werden! Durch die reduzierte Anlagekraft wirkt sich außerdem das Schwingungsverhalten des Schneidsystems positiv aus.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • einheitliche Messerstandzeiten an allen Haltern
  • Messerstandzeiterhöhung um den Faktor 4–6
  • geringere Nachschleifkosten
  • kürzere Rüstzeiten
  • stabiler Schnittpunkt
  • Schonung der Halterkomponenten
  • verbesserte Schneidkantenqualität
  • bedeutend geringerer Staubanfall
  • minimale Halterwartung

Was ist Hubentlastung?

Die 2 wichtigsten Eigenschaften:

  • Unabhängig vom Abstand der Obermesser- zur Untermesserschneide bleibt die axiale Anlagekraft konstant.
  • Die Anlagekraft ist linear, stets reproduzierbar und nur abhängig von der jeweiligen Druckluftbeaufschlagung.

CSL in Aktion

Dieses Video veranschaulicht die Funktionsweise des ConstantSideLoad CSL-Prinzips.

Die DIENES Know-how-Datenbank.

Das Wissen der Schneidprofis aus über 100 Jahren mit dem Gespür für zukünftige Innovationen. Immer der perfekte Schnitt.

Weiter zur Wissensdatenbank