Zum Hauptinhalt springen

Zerspanungsmechaniker/in

im Einsatzgebiet Schleifsysteme

Aufgaben

In der Fachrichtung Schleiftechnik bearbeiten Zerspanungsmechaniker/innen Werkstücke für Maschinen, Geräte und Anlagen durch Rund- und Planschleifen an konventionellen oder computergesteuerten Schleifmaschinen.

Dabei planen sie die entsprechenden Fertigungsabläufe, wählen die notwendigen Schleifmittel aus und erstellen Programme für computergesteuerte Maschinen.

Sie richten Schleifmaschinen ein, prüfen die Schleifscheiben und montieren diese. Sie bringen Vorrichtungen an, überwachen den Fertigungsprozess und prüfen und sichern die Qualität der Werkstücke. Zudem warten und pflegen sie die zu bedienenden Maschinen.

Zerspanungsmechaniker/innen der Fachrichtung Schleiftechnik arbeiten überwiegend im Bereich der Metall Bearbeitung in Gießereibetrieben sowie Industriebetrieben, z.B. in Betrieben für Maschinen-, Anlagen- und Apparatebau, Metall Erzeugnisse oder in Betrieben der Fahrzeugtechnik. Dabei sind sie vor allem in Maschinen- bzw. Werkhallen oder Werkstätten tätig.

Voraussetzungen

  • Gute Mathematik Kenntnisse 
  • Talent und Geduld für genau Arbeit
  • Wartung- Pflege und Verständnis für die Maschinen
  • Interesse am Umweltschutz, Sicherheit und dem Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Geometrische Vorstellungsgabe

Zusammenfassung des Ausbildungsberufs

Berufsbezeichnung Zerspanungsmechaniker/in
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Arbeitsgebiet Industrie-, Handels-, Speditionsbetriebe
Schulische Qualifikation Mindestens Fachoberschulreife

Ihr Ansprechpartner für Karriere

+49 2206 605-215   jobs@dienes.de

Hinweis

Für das Jahr 2019 haben wir bereits die Ausbildungsstellen zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d) vergeben. Ab dem 4. Quartal 2019 können Sie sich für einen Ausbildungsplatz in 2020 bewerben. Sprechen Sie uns an.